Praktische Beispiele

Es gibt sicher viele Situationen für ein Unternehmen, in denen spezielles Knowhow oder eine besondere Fertigkeit gerade zum wichtigen Zeitpunkt nicht abrufbar ist. Zumindest wenn es um das Thema Schweißtechnik geht, können wir sicher helfen. Nachfolgende Beispiele stellen einen Auszug unseres Einsatzgebietes dar:

Personalausfall bei Auftragsspitze
Gerade jetzt, wo 3 Fertigungsaufträge parallel laufen müssen und die Liefertermine immer näher rücken, werden gleich zwei ihrer besten WIG-Schweißer krank. Sie fragen sich, wie Sie so schnell für gleichwertigen personellen Ersatz sorgen sollen und sind beinahe am Verzweifeln? Keine Panik – zusammen bekommen wir das hin! Für die Ausfallzeit bekommen Sie von uns den geeigneten Schweißer gestellt und Ihre Termine können eingehalten werden.

Großauftrag kann nicht im vollen Umfang abgedeckt werden
Ein lukrativer Großauftrag wird Ihnen Angeboten und Sie würden auch sofort zuschlagen, wenn da nicht die Baugruppe aus CrNi-Stahl wäre. Sie haben keinen Weißbereich oder kein speziell ausgebildetes Personal zum Schweißen von Nichtrostenden Stahl. Kein Problem – das machen wir für Sie! Gerne fertigen wir für Sie die Baugruppe in der gewünschten Qualität zum vereinbarten Termin, so dass Sie nicht auf den Großauftrag verzichten müssen.

Qualitätskontrolle der Produkte im geregelten Bereich
Für Ihren Kunden aus der Lebensmittelindustrie fertigen Sie Druckbehälter. Diese sollen von zertifiziertem Personal einer 100% VT-Prüfung (Sichtprüfung) nach AD 2000-Merkblatt unterzogen werden. Die Prüfung muss durch eine Prüfanweisung und einem Protokoll dokumentiert werden. Ihr Schweißfachmann ist leider nicht zertifiziert und nun suchen Sie schnelle ein Lösung? Selbstverständlich übernehmen wir das! Unser TÜV-zertifizierter Sichtprüfer kommt gerne zu Ihnen ins Unternehmen und prüft alle Schweißnähte nach den geforderten Regelwerken und Kundenanforderung.

Verfahrensprüfung in Ihrem Unternehmen
Zum Aufbau für Ihren Geltungsbereich nach bspw. DIN EN 15085 Schienenfahrzeugbau wollen Sie Schweißverfahren qualifizieren lassen. Ihre Schweißaufsichtsperson ist derzeit allerdings voll ausgelastet oder hat vielleicht noch keine Erfahrung mit den geltenden Normen (z. B. DIN EN ISO 15614-1)? Unser SFI übernimmt das für Sie! Er kümmert sich um die Anmeldung bei einem Prüfinstitut, Erstellung der pWPS, Einholung aller Materialzeugnisse, Schweißen des Prüfstücks und die gesamte Dokumentation, damit Ihr Unternehmen das gewünschte Schweißverfahren zukünftig anwenden darf.

Schulung Ihres Schweißpersonals
Was den Stahlbau betrifft sind Sie und Ihre Belegschaft Profis. Ob unlegiert oder feinkorn, Sie bekommen das hin. Doch Sie wissen auch um die Defizite Ihrer Schweißer wenn es um Aluminiumverbindungen geht. Und der nächste Auftrag mit genau dieser Anforderung steht vor der Tür. Damit Sie auch diesen Auftrag qualitätsgerecht erledigen können, stehen wir bereit. Individuell für Ihre Mitarbeiter erarbeiten wir eine Schulung zum Schweißen von Aluminium, mit der wir Ihr Personal sicher durch die Schweißerprüfung in Theorie und Praxis führen.

Jetzt Kontakt aufnehmen